Das Bauernmuseum Bamberger Land

Treffpunkt für Volkskultur und Heimatpflege

Sensenmahd statt Mähroboter und Mikroplastik

Ein Sensenkurs im Bauernmuseum Bamberger Land

Veranstalter: Umweltstation Lernort Natur-Kultur Fichtelgebirge, 95632 Wunsiedel

Am Freitag, 28. Juni 2024 ab 15 Uhr

Zusatztermin am Samstag, 29. Juni 10 Uhr


Bei diesem ca. zweistündigen Kurs soll eine verstärkte Sensibilität für den Artenschutz geschaffen werden und die Vorteile einer in Teilbereichen durchgeführten Sensenmahd hinsichtlich des Klimaschutzes, der Einsparung von Ressourcen, der Vermeidung von Emissionen sowie der Arbeitszeitersparnis herzustellen. Um dies zu erreichen, wird Ihnen fachkundig der richtige Umgang mit der Sense, die Länge des Sensenbaumes, die Einstellung des Blattes, die richtige Haltung bei der Mahd, die Mähtechnik, das Schärfen der Sense mit dem Wetzstein und das Dengeln vermittelt.

 Sensen und Dengelzubehör können gestellt werden. Bereits vorhandene Sensen sollten mitgebracht werden.

Bitte eigens für den Kurs keine Sense beschaffen, da im Workshop Hinweise zum Kauf erteilt werden.

Kosten: 20 €

Treffpunkt: Parkplatz Hintereingang Museumsgarten



Anmeldung

Die mit einem * gekennzeichten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Sensenmahd statt Mähroboter und Mikroplastik