Das Bauernmuseum Bamberger Land

Treffpunkt für Volkskultur und Heimatpflege

Auszeichnung für mehr BNE im Bauernmuseum Bamberger Land

Das Bauernmuseum Bamberger Land in Frensdorf erhielt erstmalig das Qualitätssiegel Umweltbildung.Bayern des Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz.

Seit einigen Jahren entwickelt die Museumspädagogik gezielt Konzepte für Aktionen und Veranstaltungen, die sich vermehrt den Themen Nachhaltigkeit, Natur und Umwelt widmen. Besonders das Programm zur Kartoffel, der „Tollen Knolle“, erfüllt die Kriterien im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Die Mitarbeiterinnen des Museums freuen sich riesig über die bestätigende Auszeichnung. Zur großen Überraschung fand die bayernweite Verleihung für alle vier neuen Träger des Umweltbildungssiegels durch Staatsminister Thorsten Glauber im Bauernmuseum in Frensdorf statt.